Auch klimawissenschaftliche Leugner haben sich in die Tat eingemischt.

Natürlich hat RFK Jr. nicht bemerkt, dass der Artikel aus dem BMJ, den er zitiert, von Peter Doshi stammt, der in der Provinz der Provinzen als jemand bekannt ist, der im Laufe der Jahre mehr als ein paar Anti-Impfstoff-Gerede nachplappert und versucht hat, sich als eine Behörde für Influenza und Grippeimpfstoff. Er hat auch einen Vortrag auf mindestens einer Anti-Impfstoff-Cranking-Konferenz gehalten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Doshi die Opferkarte ausspielt und darüber jammert, als “Anti-Impfstoff” bezeichnet zu werden.

Was ist mit der CDC-Rezension, die RFK Jr. nicht nur in seinem Brief, sondern auch in seiner Pressekonferenz erwähnte? Er hatte sogar vor zwei Wochen mit einem Artikel auf seiner Website mit Lyn Redwood auf die Hand geklopft, „Die Behauptung der neuen CDC Research Debunks Agency, dass Quecksilber in Impfstoffen sicher ist“. Ich wollte damals darüber bloggen, aber meine Universität führte den Artikel nicht. Ich habe jetzt eine Kopie, neulich gesichert, und sagen wir einfach, es sagt nicht genau das aus, was RFK Jr. behauptet, aber das ist wahrscheinlich ein Thema für einen anderen Beitrag, entweder hier oder im alten, nicht so geheimen anderen bloggen. In der Zwischenzeit ist hier der Artikel, der in der Zusammenfassung festhält:

Die Ähnlichkeiten der Toxizitätsmechanismen von MeHg und EtHg werden vorgestellt und verglichen. Der Unterschied in der manifesten Toxizität von MeHg und EtHg ist wahrscheinlich eher auf die Unterschiede bei Exposition, Metabolismus und Elimination aus dem Körper als auf Unterschiede in den Wirkmechanismen der beiden zurückzuführen.

MeHg ist Methylquecksilber und EtHg ist Ethylquecksilber (auch bekannt als Thimerosal), zwei verschiedene metallorganische Chemikalien. Selbst anhand dieser Informationen kann ich sagen, dass MeHg und EtHg zwar gemeinsame Toxizitätsmechanismen haben, aber was RFK Jr. absichtlich versäumt anzuerkennen, ist, dass EtHg weniger toxisch ist als MeHg, weil es aus dem Körper ausgeschieden wird viel schneller, wie die CDC auf ihrer eigenen Website feststellt. Nichts davon ist ein Geheimnis. Nichts davon wurde versteckt. Die Dosis macht das Gift, wie Paracelsus einmal sagte, und wie wir seither erfahren haben, spielt auch die Dauer der Exposition eine Rolle. Wenn also eine Verbindung schnell aus dem Körper ausgeschieden wird, ist die Exposition geringer.

Und was ist mit Robert De Niro? Diejenigen von Ihnen, die mit bestimmten Ereignissen des letzten Jahres nicht vertraut sind, haben vielleicht gedacht: “WTF?” als Sie sahen, wie De Niro mit diesem ganzen Fiasko in Verbindung gebracht wurde. Die Antwort ist einfach. Vor einem Jahr hat De Niro das übliche Auswahlverfahren für das von ihm mitbegründete Tribeca Film Festival umgangen und eine Vorführung für den Anti-Impfstoff-Propaganda-„Dokumentarfilm“ VAXXED arrangiert. Es gab eine riesige Kerfuffle, in deren Verlauf De Niro sich als Anti-Impf-Neigungen offenbarte.

Hier ist nun der Teil der Herausforderung, bei dem die Parallelen zu Jock Doubleday deutlicher werden. Schauen Sie, wer entscheidet, ob die Herausforderung gemeistert wurde:

1. Jede Person, die den Schiedsspruch abholen möchte (der Ansprecher), sollte beim World Mercury Project (WMP) eine englische Übersetzung der angebotenen Studie und eine Bearbeitungsgebühr von 50 USD (um leichtfertige Einreichungen von überflutenden WMP-Mitarbeitern zu vermeiden) zusammen mit ein Schreiben, in dem erklärt wird, warum die Studie für die Prämie in Frage kommt, sowie den Namen und die Adresse, an die der Scheck über 100.000 US-Dollar gerichtet werden soll.

2. Die Studie und die entsprechenden Nachweise müssen in einem peer-reviewed Journal veröffentlicht worden sein, das in PubMed erscheint.

3. Der Antragsteller sollte eine Papierkopie des Dokuments und des Begleitschreibens einreichen an:

Welt-Merkur-Projekt1227 North Peachtree Parkway, Suite #202

4. Um förderfähig zu sein, sollten die eingereichten Studienmethoden transparent genug sein und die Daten verfügbar sein, damit die Richter jede statistische Analyse, auf die sich ihre Schlussfolgerungen stützen, überprüfen können. Förderfähig sind nur angemessen angewandte wissenschaftlich anerkannte statistische Methoden, die zuverlässige Daten verwenden.

5. Die Herren Kennedy und DeNiro zahlen entweder den Prämienscheck in Höhe von 100.000 US-Dollar oder senden eine Ablehnung zurück, in der sie erklären, warum sie der Meinung sind, dass die Studie nicht in Frage kommt. Das World Mercury Project wird gleichzeitig einen Link zum Papier und zum Text der Ablehnung auf der WMP-Website veröffentlichen.

Also, zuerst will RFK Jr. deine $50. Zweitens entscheiden nur seine Richter, ob die vorgelegte Studie die Kriterien erfüllt, die zeigen, dass Thimerosal in Impfstoffen in den gegebenen Dosen sicher ist. Aber was ist, wenn Sie mit der Ablehnung von RFK Jr. nicht einverstanden sind? Und machen Sie keinen Fehler, er wird alle Studien ablehnen, die ich aufzählen könnte, die zeigen, dass Thimerosal, wie es in Impfstoffen verwendet wird, sicher ist, weil er sie bereits abgelehnt hat. So steht es auf den Plakaten hinter ihm, Behauptungen über alle „Mängel“ des Studiums. Wenn Sie die Parallele zu Jock Doubleday immer noch nicht sehen, erhalten Sie eine Menge Streitbeilegungsverfahren für den Fall, dass die von Ihnen eingereichte Studie abgelehnt wird:

Wenn der Antragsteller die Ablehnung anfechten möchte, sollte er/sie mit einer schriftlichen Punkt-für-Punkt-Erwiderung antworten, in der erläutert wird, warum die Ablehnung unbegründet ist und warum die Einreichung in Frage kommt.

Innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt dieser Widerlegung werden die Herren Kennedy und DeNiro mit einer detaillierten Antwort antworten. Wenn der Anspruchsteller den Anspruch dennoch verfolgen möchte, sollte er/sie dies Herrn Kennedy und DeNiro per Einschreiben benachrichtigen. Nach Erhalt der Benachrichtigung werden die Herren Kennedy und DeNiro innerhalb von 30 Werktagen alle relevanten Dokumente einreichen – die angebotene Studie, das Schreiben des Antragstellers, die detaillierte Ablehnung von Kennedy/DeNiro und alle unterstützenden Studien, die Widerlegung des Journalisten und die Antwort von Kennedy/DeNiro an die Widerlegung, zusammen mit allen zusätzlichen Antworten, die von oder an Herrn Kennedy und DeNiro erstellt oder vom Antragsteller an Herrn Kennedy und DeNiro gesendet wurden – an ein unabhängiges wissenschaftliches Gremium, das sich aus angesehenen Wissenschaftlern mit herausragender Expertise und Integrität zusammensetzt. Die Jury und die Bewertungskriterien sind unter worldmercuryproject.org/challenge . aufgeführt

Die Herren Kennedy und DeNiro haben noch nie ein Mitglied dieses imposanten Gremiums getroffen. Unseres Wissens hat keiner von ihnen jemals Stellung zur Thimerosalsicherheit genommen.

Um leichtfertige oder sich wiederholende Behauptungen zu verhindern und die Unabhängigkeit der Diskussionsteilnehmer zu wahren, zahlen die Herren Kennedy und DeNiro https://produktrezensionen.top sowie der Antragsteller den Wissenschaftlern im Voraus ihre Beratungen gemäß einer 50/50-Aufteilung in Höhe von 400 US-Dollar pro Stunde für ihre Zeitaufwand für die Auswertung der Einreichungen. Sollte das Gremium einstimmig entscheiden, dass der Antrag für die Prämie in Frage kommt, zahlen die Herren Kennedy und DeNiro die 100.000-Dollar-Prämie innerhalb von 10 Werktagen aus und erstatten dem erfolgreichen Antragsteller außerdem seinen 50/50-Anteil der an die gezahlten Gebühren Diskussionsteilnehmer und seine/ihre Anmeldegebühr von 50 USD.

Als erstes stelle ich fest, dass die neueste Version der Challenge den Teil über die „Jury und die Bewertungskriterien sind unter worldmercuryproject.org/challenge“ nicht mehr enthält. Tatsächlich habe ich seit letztem Mittwoch nirgendwo eine Liste der Wissenschaftler finden können, die RFK Jr. sagt, um Konflikte zu lösen oder die Studien zu beurteilen, obwohl ich auf die Nerven gehe und wette, dass ich einige identifizieren kann dieser „Wissenschaftler“. Ich wette, dass dazu Leute wie Boyd Haley gehören, der ein angesehener Vorsitzender der Chemieabteilung war, bevor er ein Quecksilberfreak wurde. Ich wette, dazu gehört Mark Geier. Ich wette, dazu gehören Christopher Shaw oder sein Schützling Lucija Tomljenovic. Mit anderen Worten, ich würde wetten, dass seine Liste keinen einzigen echten, seriösen Impfstoffwissenschaftler oder Epidemiologen enthält.

Jock Doubleday wäre stolz, aber er ist nicht allein.

Das „Herausforderungs“-Gambit: Überall ein Liebling der Kurbeln

Nicht nur Antivaxer stellen gerne „Herausforderungen“. Ich habe im Laufe der Jahre von mehreren von ihnen erfahren, die von einer Vielzahl von Wissenschaftsverweigerern stammen. Sie variieren im Format. Einer meiner Favoriten stammt von einem Kreationisten namens Joseph Mastropaolo, der seinen „Literal Genesis Trial Contest“ herausgab. Der Wettbewerb erinnerte mich, als ich zum ersten Mal davon erfuhr, an den Volksgerichtshof, eine etwas andere Wendung eines alten Spiels. Der Teilnehmer muss 10.000 US-Dollar als Eintrittspreis aufbringen, und die Debatte wird in einem pseudo-rechtlichen Verfahren mit einem Richter und einem Gerichtsvollzieher entschieden. Und Mastropaolo ließ alle Richter aussuchen. Was könnte schiefgehen? Nun, Michael Zimmerman nahm die Herausforderung in ihrer früheren Inkarnation als Life Science Challenge an und wies auf viele der gleichen Dinge hin, die wir immer wieder bei Crank-Herausforderungen wie dieser sehen, die Probleme, sich auf Definitionen und Kriterien zu einigen, um zu bestimmen, wer “Gewinnt.”

Es überrascht nicht, dass der Kreationist Kent Hovind auch jedem 250.000 Dollar bot, der „über jeden Zweifel erhaben beweisen konnte, dass der Evolutionsprozess … der einzig mögliche Weg ist, auf dem die beobachteten Phänomene hätten entstehen können“. Natürlich war Hovinds Definition von Evolution etwas… problematisch:

Wenn ich das Wort Evolution verwende, beziehe ich mich nicht auf die geringfügigen Variationen, die in all den verschiedenen Lebensformen (Mikroevolution) zu finden sind. Ich beziehe mich auf die allgemeine Evolutionstheorie, die glaubt, dass diese fünf Hauptereignisse ohne Gott stattgefunden haben:

Zeit, Raum und Materie sind von selbst entstanden.Planeten und Sterne entstanden aus Weltraumstaub.Materie hat das Leben von selbst geschaffen.Frühe Lebensformen lernten, sich selbst zu reproduzieren.Zwischen diesen verschiedenen Lebensformen traten große Veränderungen auf (d. h. Fische wurden zu Amphibien, Amphibien zu Reptilien und Reptilien zu Vögeln oder Säugetieren).

Nirgendwo sagt die Evolutionstheorie etwas wie #1-#3. Es ist agnostisch, wie das Universum entstanden ist oder wie das Leben entstand, und #4 wird auf eine ziemlich zwielichtige Weise formuliert. Wie die meisten Spinner, die wissenschaftliche Herausforderungen herausgeben, versicherte Hovind den Menschen, dass „ein Komitee aus ausgebildeten Wissenschaftlern die vorgelegten Beweise einer Peer Review durchführt und nach bestem Wissen und Gewissen in ihrer Bewertung und Beurteilung der Gültigkeit der Beweise vorgelegt“, aber es versäumte es, aufzulisten, wer diese Wissenschaftler sein würden oder wie sie ausgewählt würden. Mit anderen Worten, es war ein Betrug.

Auch klimawissenschaftliche Leugner haben sich in die Tat eingemischt. Die wissenschaftlichen Beweise dafür, dass menschliche Aktivitäten das Klima beeinflussen, was zu einem Klimawandel führt, der hauptsächlich aus einer allgemeinen Erwärmung des Klimas besteht, ist überwältigend, aber die Leugner der Klimawissenschaft verpassen keinen pseudowissenschaftlichen Trick, um dieses Ergebnis zu leugnen. Steve Milloy, Inhaber der Junk-Science-Website, veröffentlichte beispielsweise seine Ultimate Global Warming Challenge, bei der zunächst 100.000 US-Dollar (jetzt angeblich 500.000 US-Dollar) für jeden angeboten wurden, der „auf wissenschaftliche Weise beweisen kann, dass Menschen eine schädliche globale Erwärmung verursachen. Ich kann nicht umhin anzumerken, dass Milloy seine Website dringend aktualisieren muss, da er immer noch Termine für 2008 und 2009 als seine Frist und das Datum für die Veröffentlichung der Ergebnisse angegeben hat. Nichtsdestotrotz prahlte er erst neulich auf Twitter mit seinem „UGWC“; Ich gehe also davon aus, dass es noch an ist:

150.000 $?… es waren 500.000 $, um die katastrophale globale Erwärmung zu beweisen. Keine Gewinner. https://t.co/LNytblf5k1 https://t.co/9f5tc9hsO5

— Steve Milloy (@JunkScience) 18. Februar 2017

Natürlich keine Gewinner per Design. Schließlich erklärt Milloy, dass die Teilnehmer „anerkennen, dass die Konzepte und Begriffe, die in den UGWC-Hypothesen erwähnt und auf die Bezug genommen wird, von Natur aus und notwendigerweise vage sind und eine subjektive Beurteilung beinhalten und dass „JunkScience.com sich das ausschließliche Recht vorbehält, die Bedeutung und Anwendung solcher zu bestimmen“. Konzepte und Bedingungen, um den Zweck des Wettbewerbs zu erleichtern“, sowie die Feststellung, dass „JunkScience.com nach eigenem Ermessen den Gewinner, falls vorhanden, aus den UGWC-Einsendungen bestimmt.“

So wie es immer war.

Ich habe diese Art von „Herausforderungen“ sogar bei anderen Kurbelvarianten gesehen. Zum Beispiel bot ein 9/11-„Truther“ einmal jedem Ingenieurstudenten 100.000 Dollar, der „beweisen konnte, dass die Gebäude des World Trade Centers so abgestürzt sind, wie es die Regierung sagt“. Das Schlimmste, an das ich mich erinnere, war, als die Holocaust-Leugner-Gruppe Institute for Historical Review 1979 einen Geldpreis von 50.000 US-Dollar für den Beweis anbot, dass Juden in Auschwitz vergast wurden. 1981 versuchte der Holocaust-Überlebende Mel Mermelstein, den Preis zu beanspruchen, basierend auf seinen persönlichen Erfahrungen, die in seiner Autobiographie Von Brot allein erzählt wurden, die durch Fotos, Zeitungsartikel und andere Dokumente ergänzt wurde, um seine Behauptung zu untermauern. Als das IHR sich weigerte zu zahlen, verklagte Mermelstein, und das Gericht erließ ein Urteil, in dem das IHR aufgefordert wurde, Mermelstein 90.000 Dollar zu zahlen und sich öffentlich bei ihm zu entschuldigen, wobei Richter Thomas T. Johnson erklärte:

Dieses Gericht nimmt die Tatsache zur Kenntnis, dass im Sommer 1944 im Konzentrationslager Auschwitz in Polen Juden vergast wurden. Dies ist nicht nachvollziehbar. Und es ist zu einer sofortigen und genauen Bestimmung in der Lage, indem auf Quellen von einigermaßen unbestreitbarer Genauigkeit zurückgegriffen wird. Es ist einfach eine Tatsache.

Ein Ratschlag an RFK Jr. und Robert De Niro: Wenn Sie eine Technik anwenden, die von Kreationisten, Antivaxern, die so realitätsfern sind wie Jock Doubleday, 9/11 Truthers, Holocaust-Leugner und Klimawissenschafts-Leugner, geliebt werden überdenke deine Strategie.

Das „One True Study“-Gambit

Es ist nicht nur die Verwendung einer manipulierten „Herausforderung“ oder eines Wettbewerbs, die die Tiefen der wissenschaftlichen Leugnung und Anti-Impfstoff-Ansichten von RFK Jr. offenbart. In der Tat zeigt die Natur der absurden „Herausforderung“ von RFK Jr., wie wenig er die medizinische Wissenschaft versteht – und die gesamte Wissenschaft. Worauf er hereingefallen ist, ist das, was ich gerne als das „One True Study“-Gambit bezeichne. Dies ist eine Technik, bei der ein Wissenschaftsverweigerer „nur eine Studie“ fordert, die einen wissenschaftlichen Konsens „bestätigt“, sei es der anthropogene globale Klimawandel, die Evolution, die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen oder was auch immer. Natürlich nutzten nicht alle oben genannten Herausforderungen das One True Study-Gambit, aber sie waren alle offensichtlich manipuliert. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die Herausforderung von Jock Doubleday eine Variante des „One True Study“-Gambits verwendet hat, nämlich die „eine Information“, die den wissenschaftlichen Konsens beweist. Im Fall von Doubleday war die Annahme hinter seiner Herausforderung, dass, wenn ein Arzt das Gebräu mit allen anderen Inhaltsstoffen in Impfstoffen außer den Proteinen, die eine Immunantwort nutzen sollen, trinken würde, dies beweisen würde, dass Impfstoffe sicher sind. Echte Wissenschaftler würden wissen, dass eine solche Beobachtung nichts dergleichen bewirken würde. So funktioniert Wissenschaft nicht.

Es gibt nie eine einzige wissenschaftliche Studie oder Beobachtung, die einen wissenschaftlichen Konsens belegt; B. dass Thimerosal in Impfstoffen keinen Autismus oder andere neurologische Entwicklungsstörungen verursacht. Es ist fast nie der Fall, dass eine einzige wissenschaftliche Studie eine Frage beantwortet; Die Forderung nach einer einzigen Studie, die zeigt, dass Thimerosal in Impfstoffen keinen Autismus oder andere neurologische Entwicklungsstörungen verursacht, basiert auf einer falschen Annahme, dass es sogar eine einzige Studie gibt, die die Sicherheit von Thimerosal-haltigen Impfstoffen „beweiset“. Gibt es nicht. (Achten Sie darauf, dass diese Zeile Zitat-Mining ist.) Wissenschaftler kommen nicht zu dem Schluss, dass Thimerosal aufgrund einer einzelnen Studie keinen Autismus oder andere neurologische Entwicklungsstörungen verursacht. Nein! Wir schließen daraus, dass Thimerosal keinen Autismus oder andere neurologische Entwicklungsstörungen verursacht, da dies das Überwiegen der Beweise aus konvergierenden Evidenzlinien ist, die in hochwertigen wissenschaftlichen Studien gezeigt wurden.